Kooperationsprojekt von Oldenburger Hotels und OTM

Startschuss für neues Oldenburger Hotelmagazin „Zu Hause“

Norddeutsch, sympathisch und weltoffen – so lassen sich die Hotels in Oldenburg wohl am besten charakterisieren. Die neue Ausgabe des Hotelmagazins „Zu Hause – Zu Gast in Oldenburgs Hotels“ rückt genau diese Werte in den Vordergrund.

Bei dem Hotelmagazin handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Oldenburger Hotels und der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM). Finanziert wurde es von den Hotels. Insgesamt achtzehn Oldenburger Hotels zahlen nach Aufhebung der Beherbergungssteuer einen freiwilligen Beitrag an das Tourismusmarketing.

Inhalt und Zielgruppe des Magazins
Bei der Umsetzung ist die OTM dieses Mal einen neuen Weg gegangen. Sie hat hinter die Kulissen der Betriebe geblickt und mit Inhabern, Geschäftsführern und Mitarbeitern darüber gesprochen, was „ihr Hotel“ für sie so besonders macht. Sowohl textlich, bildlich als auch im Design soll die Broschüre einen modernen, frischen, aufgelockerten Magazincharakter tragen. Das neue Heft erscheint Anfang Dezember 2019 und wird erstmals für zwei Jahre herausgegeben. Zielgruppe sind vor allem die Oldenburgerinnen und Oldenburger, die mit dem Magazin die vielfältige Hotellandschaft ihrer eigenen Stadt kennen lernen können. Der gewählten Reihenfolge der Hotels liegt deswegen der Hauptgedanke zugrunde, mit jeder neuen Seite zu überraschen. Jede Seite eröffnet ein neues Gesicht, einen anderen Oldenburger Stadtteil oder unerwartete Einblicke hinter Hotelfassaden, an denen man mitunter täglich vorbeifährt, ohne mehr über das Hotel zu wissen.

OTM-Geschäftsführerin Silke Fennemann über das Magazin
„Das 44 Seiten starke Heft stellt achtzehn Hotels auf sehr persönlicher Ebene vor. Das Ziel war, ein entspanntes und gleichzeitig kraftvolles, selbstbewusstes Lifestyle-Magazin mit Klarheit und emotionaler Stärke zu entwickeln. Wichtig war uns neben einem hochwertigen Erscheinungsbild, einen möglichst abwechslungsreichen Inhalt und eine Authentizität und Leichtigkeit in der Bildsprache zu kreieren. Der bunte Wechsel der Beiträge ist gleichzeitig neutral gegenüber Klassifikationen und Budget: Jeder einzelne Hotelbeitrag hebt die Stärken hervor und erkennt die Einzigartigkeit sowie Gastgeber-Philosophie der Hotelbetreiberinnen und -betreiber an. Und das Lesen der analogen Variante zahlt sich sogar aus. Denn nur hier können die Leser an einem Gewinnspiel teilnehmen und damit die Chance auf einen Gutschein für eine Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück erhalten.“

Wo bekomme ich das Magazin?
Das Hotelmagazin ist die zentrale Broschüre in der Vermarktung der gewerblichen Unterkunftsbetriebe und wird kostenfrei ab dem 9. Dezember 2019 vertrieben. Das Magazin wird in den kommenden zwei Jahren auf Anfrage verschickt, auf verschiedenen Veranstaltungen verteilt und in der Oldenburg-Info im Lappan ausgelegt. Die Inhalte werden zudem auf der Website www.oldenburg-tourismus.de/hotelmagazin » dargestellt und crossmedial kommuniziert.

Weitere Informationen
Für Fragen zum Hotelmagazin steht die OTM zur Verfügung:
Telefon: 0441 361613-66
E-Mail: info(at)oldenburg-tourist.de

Hintergrundinfos zur Beherbergungssteuer

Die Oldenburger Variante der Beherbergungssteuer wurde im April 2013 vom Rat der Stadt Oldenburg rückwirkend zum Januar 2013 aufgehoben. Um diese auszugleichen, haben sich die Oldenburger Hoteliers bereit erklärt, einen finanziellen Beitrag zum Tourismusmarketing zu leisten. Die OTM und Hoteliers verständigen sich jährlich darüber, für welches Projekt die Beiträge eingesetzt werden sollen. In diesem Jahr flossen die Gelder zum Großteil in das Hotelmagazin.